Geldfreie SoundPlanting-Musik

Schon lange beschäftige ich mich mit dem Gedanken "geldfreier leben" und so habe ich auch beim SoundPlanting-Projekt lange überlegt, ob ich wirklich Geld verwenden möchte, um Natur zu schützen. Möchte ich meine Musik wirklich verkaufen? Nach dem ersten Album habe ich festgestellt, dass sich mit Geld zwar bequemer die Natur schützen lässt, aber damit auch ein riesiger bürokratischer und steuerrechtlicher Aufwand notwendig ist. Man muss plötzlich Belege sammeln, Formulare ausfüllen, Anträge stellen und mit dem Finanzamt telefonieren.

 

Aus diesem Grund werde ich ab sofort die Musik geldfrei zur Verfügung stellen und geldfreie Wege in Richtung Natur- und Tierschutz einschlagen. 

Meine Meinung ist, dass wir ohne Geld der Natur noch näher kommen. Solange wir Geld brauchen, um für etwas zu kämpfen oder etwas zu schützen, kommen wir nicht wirklich zum Grundlegenden.

 

Somit gibt es die SoundPlanting-Musik als kostenlosen Download auf Bandcamp und INICAT sowie weiterhin auf SoundCloud und YouTube.

Foto: Robin Seifert (www.robinseifert.de)
Foto: Robin Seifert (www.robinseifert.de)

Eine toller Einblick in die Welt des geldfreien Lebens ermöglicht die Kampagne geldfreierleben.de: Mit einem 20-Tage-Newsletter und dem "Lebe deine Utopie"-E-Book lässt es sich wunderbar in die Perspektive hineinschnuppern, die uns Möglichkeiten aufzeigt, uns von der festgefahrenen Tausch- und Verwertungslogik zu lösen.


The content on this website was created with high level on care. I don't guarantee for the accuracy and content of external links.

All rights reserved © Oli

E-Mail: oli@soundplanting.org

 

Background photography by Robin Seifert: www.robinseifert.de