Mit Musik uralte Buchenwälder schützen – SoundPlanting unterstützt "Wilde Buche"

Der erste Kooperationspartner des SoundPlanting-Projekts steht fest: "Wilde Buche" – ein Projekt der ForestFinance-Gruppe. SoundPlanting wird mit dem Album "Healing green" das Projekt "Wilde Buche" unterstützen.




Das Projekt

"Wilde Buche" schützt uralte Buchenwälder in Deutschland für mindestens 50 Jahre. Einen solchen Buchenwald gibt es im äußersten Norden von Rheinland-Pfalz, genauer gesagt in der Eifel bei der Gemeinde Hümmel. Ein einzigartiges Ökosystem mit seltenen Tier- und Pflanzenarten, auf rund 4.000 Jahre altem Urwaldboden und äußerst schützenswert. Damit dieses Waldreservat auch weiterhin unberührt bleibt, gibt es drei Schutzpakete zur Auswahl: Paket 1 schützt 1 Quadratmeter Wald für 9,99 €, Paket 2 schon 10 Quadratmeter für 99 € und Paket 3 sogar 500 Quadratmeter für   2900 €. Mehr Informationen findest Du auf der Website: www.wildebuche.de

Was ist so besonders an alten Buchenwäldern?

Buchen sind in ganz Mitteleuropa heimisch und waren einst die dominierende Baumart der mitteleuropäischen Urwälder. Und auch heute wären sie von Natur aus die häufigste Baumart in unseren Wäldern. Viele Tierarten sind direkt von der Buche abhängig und finden in den Fichtenplantagen der Wirtschaftswälder kein Zuhause. Besonders alte Buchenbestände bieten Lebensraum für unzählige Lebewesen und haben dazu einen hohen Wasserspeicher-Effekt, was die Grundwasser- und Bodenqualität verbessert.

Wie schützt Musik alte Buchenwälder?

Wenn Du das Album "Healing green" kaufst, werden mit den Gewinnen Schutzpakete beim Projekt "Wilde Buche" gekauft. Dadurch schützt Du besonders alte Buchenwälder in der Gemeinde Hümmel für mindestens 50 Jahre.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

The content on this website was created with high level on care. I don't guarantee for the accuracy and content of external links.

All rights reserved © Oli

E-Mail: oli@soundplanting.org

 

Background photography by Robin Seifert: www.robinseifert.de